Internationale Prognosen

Europäische Regionalprognosen

Seit Herbst 2009 bietet BAKBASEL seinen Kunden einen neuen Prognoseservice für die europäischen Regionen. Dieses Angebot bietet vierteljährliche Vorhersagen bis zum Jahr 2020 für alle EU-27 Länder, sowie der Schweiz und Norwegen. Die regionale Desintegration geht dabei bis auf das NUTS3-Level.

Die folgenden Indikatoren sind in der Prognose-Datenbank vorhanden:

  • reales BIP und Bruttowertschöpfung für 14 Sektoren
  • Erwerbstätigkeit für 14 Sektoren
  • Bevölkerung und Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter
  • Erwerbstätige, Arbeitslosenzahl und Arbeitslosenquote
  • reales verfügbares Einkommen, Konsumausgaben und Einzelhandelsumsätze

Die Vorhersagen basieren auf einem komplexen ökonometrischen Modell. In der kurzen Frist wird das BIP dabei als Summe der Bruttowertschöpfung der 14 Sektoren modelliert, welche durch Nachfrageffekte dominiert werden und so die individuelle Industriestruktur jeder Region hervorheben. Langfristig wird das BIP mit einem Angebotsmodell bestimmt, das verschiedene Standortfaktoren berücksichtigt. Ein solches BIP-Hybrid-Modell gewährleistet die Berücksichtigung sowohl der gegenwärtigen Struktur als auch das Entwicklungspotential einer Region. Alle anderen Variablen (Arbeitsmarkt, Bevölkerung, Konsumausgaben) sind von den Produktionsdaten abgeleitet. Selbstverständlich sind die abgeleiteten Daten vollkommen konsistent (über Zeit, über Regionen, über Indikatoren) mit anderen von BAKBASEL angebotenen Prognoseprodukten.
 
 
Initiates file downloadFactsheet «Europäische Regionalprognosen»
 
Ansprechpartner:
Marc Bros de Puechredon
+41 61 279 97 25
Opens window for sending emailmarc.puechredon(at)bakbasel.com

E-Services Suche Sitemap E-Mail twitter linkedin youtube rss